Münzen erzählen Geschichten: Der baltische Weg

Im August 1989 bildeten mehr als 1 Millionen Balten eine ca. 600 km lange Menschenkette quer durchs Baltikum, von Villnius über Riga nach Tallin. Diese Menschenkette ging in die Geschichte unter der Bezeichnung : Der baltische Weg ein.

1999 erschien dann in Litauen eine Gedenkmünze, welche an dieses Ereignis erinnnert.

Die Menschenkette war eine friedliche Protestaktion der Esten,Letten und Litauer und sorgte dann nicht zuletzt für die Unabhängigkeit der 3 Staaten, die bis dahin noch zur Sowjetunion gehörten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Litauen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s