Mein Vorgarten

Die Mühen meiner Aufräumerei und Bauerei tragen erste Früchte. Heute konnte ich in  meinem Vorgarten ein erstes Finsh vollziehen. Alles was dort nicht hingehört ist wegsortiert, weggschmissen, verbrannt, zersägt, entsorgt oder umgelagert.

Endlich bekommt die aufwendige Pflasterarbeit von anno domols wieder etwas Glanz und erfreut meine Sinne:

Vor ca. 12 Jahren aufgehängt und langsam fest verwachsen geht die alte Ideal zurück zu ihren Ursprüngen:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Münzfreie Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s