Hildegard von Bingen

Neu im Shop und ab sofort bestellbar:

Handausgesägte 10 DM Münze. Diese Sonderprägung aus dem Jahr 1998 gehört zu den sog. „späten“ – das bedeutet: Hochwertigeres Silber als bei den „früheren“ 10 DM Münzen – nämlich 925er.

Anlaß der Prägung war der 100ste Geburtstag der Hildegard von Bingen. Abgebildet ist Hildegard bei Verfassen des Buches: Sci vias domini (Wisse die Wege des Herrn – dieser Spruch ist als Umschrift auch auf den Münzrand geprägt) von der Hand Gottes inspiriert.

Viele weitere Informationen zu dieser faszinierenden Persöhnlichkeit des Mittelalters gibt es HIER bei Wikipedia.

Material:Sterling – Silber Durchmesser : ca. 32,5 mm

DE194-10DM-HildegardvBingen Kopiehttp://www.geldsaegen.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DM abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s