Zelma gibt die Milda

 

http://www.geldsaegen.de stellt eine neue Münze vor:

Handausgesägte 5 Lati Münze aus Lettland. Diese großen Silbermünzen wurden 1929,1931 und 1932 in London von der Royal Mint geprägt. Abgebildet ist Milda – so eine Art Mutter der Nation. Zelma Brauere hat für diese Münze Modell gestanden. Sie war zu der Zeit bei der Lettischen Prägeanstalt tätig und so war es naheliegend die Schöne für den Entwurf zu porträtieren. Die damals 29 jährige Zelma hat sozusagen eine wunderschöne Milda gegeben. Als Zelma Brauere 1977 starb, konnte sie sicher nicht ahnen, daß ihr Anlitz von 2014 an die lettischen 1 und 2 Euro Münzen zieren würde.

Die Münze ist in einer arbeitsintensiven, filigranen Detailausführung mit einzeln ausgesägten Buchstaben mit reichlich Serifen ausgesägt. Der Durchmesser beträgt ca. 37 mm

LV005-5Lati-Selma-Detail Kopie

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lettland abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s