Der Kupferbarrenträger

Handausgesägte, zyprische 5 Mils Münze von 1955. Abgebildet ist der Kupferbarrenträger. Er hat einen sog. Ochsenhautbarren geschultert. Diese spezielle Form der Kupferbarren war zwischen 1600 bis 1000 v. Chr. ein übliches Format. Ihren Namen verdanken sie der Form einer gespannten Rinderhaut. Kupfer war in dieser Zeit ein extrem wichtiger Exportartikel Zyperns…

Das Material der Münze ist natürlich Kupfer, der Durchmesser beträgt ca. 25 mm.

Filigrane Detailausführung mit einzeln ausgesägten Ziffern und Buchstaben!

CY 010 5 Mills Kupferbarrentraeger Kopie

CY 010 5 Mills Kupferbarrenträger 1

CY 010 5 Mills Kupferbarrenträger 2

Neu im Shop bei

http://www.geldsaegen.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zypern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s