Zugvögel

Der Vogelzug wird seit langer Zeit beobachtet, untersucht und erforscht. Zu bestimmten Zeiten werden die Zugvögel unruhig. Eine innere Unruhe überkommt sie und sie wollen  nun den Standort wechselt. Man nennt dies Zugunruhe!

22zug watt

Sie beginnen bald darauf wegzuziehen- meistens weit weg – oftmals in wärmere Regionen der Erde. Sie flüchten quasi vor schlechtem Wetter, weil dies ihr Leben unerträglich macht – So mögen die Kälte nicht !

23a

Es ist ein Hin und Her – ein ewiger Wechsel – Die Vögel kennen ihren Weg und ihr Ziel genau und verfolgen diese unbeirrt !

27

Man geht davon aus, daß das Magnetfeld der Erde sowie markante Orientierungspunkte bei der Wegfindung helfen !

24a

Es ist insgesamt unerforscht, ob diese Zugunruhe auch bei Menschen auftritt bzw. die Zuginformationen noch auf der DNA im Verborgen liegen!

25 a

Hier kann man eine ausgesägte 10 Euromünze zum Thema Nationalpark Wattenmeere bestellen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: